FAQ

Hat Jungkopf® Motorradbekleidung ein Geschäft in Hamburg?

Nein, wir sind kein stationärer Einzelhandel. Wir arbeiten mit unserem Showroom, beraten und designen vor Ort direkt mit dem Kunden. Unsere Referenzkombis, Referenzhandschuhe, Protektoren, Ledermappen etc. stehen zum "Anfassen" zur Verfügung. Showrooms haben den Charakter eines Ladengeschäfts, nur ohne Kasse :-D. Des weiteren sind wir überregional Online tätig. Wir haben viele Kunden aus dem Süden Deutschlands z.B. die Ihre Lederkombis Online bestellen.

 

Kann ich auch ein eigenes Design einreichen und bestellen?

Ja klar, auch Eigendesigns sind willkommen. Du kannst gerne unsere Blankos downloaden um Deine Full Custom Lederkombi zu gestalten.

 

Was bedeutet Full Custom Design Lederkombi?

Das bedeutet nichts anderes als, es gibt keine Designvorlage an die Du Dich festhalten musst. Beim Full Design kannst du quasi von NULL ANFANGEN bis zum ENDDESIGN alle Fantasien und Ideen einfließen lassen.

 

Wie lange dauert es bis ich meine Lederkombi Maßanfertigung bekomme?

Dies ist je nach Auftragsvolumen, die wir zu bearbeiten haben abhängig. In der Regel schaffen wir es, die Bestellung 4-6 Wochen nach Auftrag auszuliefern.

 

Welches Leder soll ich nehmen?

Dies ist generell davon abhängig, welche Anforderungen Du Deiner Lederkombi stellst. Wir bieten Rindleder mit einer Stärke von 1.2 - 1.3 mm Stärke oder Känguruleder mit 0.9- 1.0 mm Stärke an.

 

Känguruleder gelten als sehr reißfest und können bei gleicher Stabilität dünner und leichter als Rindleder verarbeitet werden. Ihre durchschnittliche Stärke beträgt 1 mm gegenüber Rindleder von einer Stärke zwischen 1.2 bis 1.4 mm sind sie allerdings fast doppelt so zugfest, nehmen nur halb so viel Wasser auf und sind 50 % weiterreißfester. Diese Eigenschaften bestehen aufgrund einer sehr starken Hautfaservernetzung. Mit 20 % seiner Originalstärke soll Rindleder gerade noch 1% bis 4% seiner ursprünglichen Zugfestigkeit bestitzen, Känguruleder dagegen immer noch 30% bis 60%.

 

Wieso habt ihr keinen Produktkonfigurator?

Weil es keinen Konfigurator gibt, der dies alles machen könnte, was wir Dir anbieten. Das heißt ein Full Custom Konfigurator kann es nicht geben, weil wir von Null bis zum Enddesign alles selber bestimmten können. Ein Konfigurator braucht eine Basis, die in einigen Punkten zur Veränderung programmiert wird, aber lange keine FULL CUSTOM Lederkombi machen könnte.

 

Wie läuft die Bezahlung?

Da es sich um eine Sonderanfertigung nach Kundenwunsch und einer Maßanfertigung handelt, ist es notwendig den Auftrag anzuzahlen. Nach Auftragsbestätigung sind 40% der Gesamtkosten per sofort fällig, damit wir unserer Arbeit starten können. Die Restlichen 60% sind nach Produktion der Lederkombi und vor Auslieferung an Dich fällig. Somit hast du die Möglichkeit in Zwei Abschlägen zu bezahlen und musst nicht gleich alles auf einmal bezahlen.

 

Was ist, wenn ich mich falsch vermessen haben / haben lasse?

Dies kam bisher noch nie vor, dass Maße nicht korrekt waren. Natürlich sollte man sich so vermessen lassen, wie in der Anleitung und dann klappt es auch. Was Du nicht machen solltest ist, Dich selber zu vermessen. Dies führt sehr wahrscheinlich zur Verfälschung der Maße. Wir prüfen mit unserem Schneider nochmal die Maße und bitten Dich ggfs. einige erneut vorzunehmen, wenn wir feststellen, dass einige nicht korrekt sind. Wenn die Maße korrekt sind, wird erst der nächste Schritt gemacht. Vorher nicht!

 

Worauf muss ich achten, wenn ich eigene Logos und Schriftzüge auf meiner Lederkombi haben möchte?

Wir brauchen gut auflösende Grafiken, am besten Vektorgrafikdateien von deinem Logo und/oder Schriftzug.

 

Was bedeutet FULL Printing Lederkombi?

Eine Full Printing, also Volldruck Lederkombi ist, wenn z.B ein ganzes Motiv auf die Lederkombi gedruckt wird wie z.B unsere Spider Man oder Venom Lederkombis. Dafür werden hochauflösende Grafiken benötigt.